Highlights 2017

Meine persönlichen Reise-Highlights 2017.

Das Jahr 2017 war für mich ein Jahr voll interessanter und spannender Reisen, gespickt mit einigen Highlights. Tradtionell startete das Jahr mit Méribel. Warum ich dort so gerne zum Skifahren bin, könnt Ihr natürlich hier nachlesen. Einige Wochen später, durfte ich ein weiteres Skigebiet in Frankreich erkunden: Valmorel Le Belle. Und dann war da auch schon der Frühling.

Valmorel Le Belle

Valmorell Le Belle

Frühling

Sportlich ging es im Frühling weiter auf einer Radtour vom Brenner an den Gardasee. Hier haben wir die Ponale-Straße bezwungen, die wohl zu den schönsten Radstrecken der Welt zählen soll.

Ponale-Straße Ponale-Straße

Sommer

Nach einem Wochenendtrip nach Salzburg erwarteten uns zwei ganz besondere Events: Die Taufe der neuen MSC Meraviglia in Le Havre und die Einführungsfahrt der neuen Mein Schiff 6 von TUI Cruises. Die Schweiz durfte ich dieses Jahr zweimal besuchen. Ein Wochenende in Davos und ein weiteres in Grindelwald mit einer Auffahrt auf das Jungfraujoch ins ewige Eis und das mitten im Juli, wo doch eigentlich Hochsommer ist. Einige wunderschöne Tage im Spätsommer durfte ich in Danzig verbringen, eine ganz zauberhafte Stadt an der polnischen Ostseeküste.

Salzburg Einführungsfahrt Mein Schiff 6 MSC Meraviglia Davos im Sommer Jungfraujoch Danzig - Spätsommer an der Ostseeküste

Herbst

Das große Highlight im Herbst war eine Kreuzfahrt entlang der Ostküste der USA. Wieder auf der Mein Schiff 6. Zunächst dachten wir Hurrikan Irma kreuzt unsere Pläne, aber letztlich konnten wir die Reise ohne größere Routenänderungen antreten und anstatt Norfolk anzufahren, konnten wir dann sogar zwei wunderschöne Tage in Charleston verbringen, bevor es entlang der Ostküste weiter nach Miami und auf die Bahamas und zurück nach New York ging.

Es folgte zum Lutherjahr ein Kultur-Wochenende in Wittenberg und ein  romantisches Wochenende in Vallegio, südlich des Gardasee.

Charleston, South Carolina - Die "Southern Belle" in zwei Tagen Charleston, South Carolina - Die "Southern Belle" in zwei Tagen Wie komme ich vom Liberty Cruise Port Bayonne nach New York/Manhattan?

New York für Eilige: Die perfekten 12 Stunden La Finestra sul Fiume: Ein romantisches Wochenende in Vallegio La Finestra sul Fiume: Ein romantisches Wochenende in Vallegio

Winter

Der Winter ist für mich als begeisterter Wintersportler natürlich geprägt vom Skifahren. Schon fast traditionell sind wir auch 2017 wieder beim Touristischen Skiopening von Falkensteiner Hotels in diesem Jahr in Nassfeld/Kärnten in die Skisaison gestartet. Eine kleine Bilderreise dazu findet ihr hier.

Und wie Eingangs schon beschrieben, beenden wir das alte Jahr wie fast immer in Méribel.

Méribel/Les 3 Vallees: Skifahren der Superlative Méribel/Les 3 Vallees: Skifahren der Superlative Méribel/Les 3 Vallees: Skifahren der Superlative Méribel/Les 3 Vallees: Skifahren der Superlative

Ausblick 2018

Auch für das neue Jahr sind natürlich schon ein paar Termine im Reisekalender fixiert.

Skifahren in Alta Badia im Februar, ein Gardasee-Wochenende und eine kurze Flußkreuzfahrt erwarten uns im März. Im Mai geht es dann wieder aufs Schiff… Ansonsten bin ich sicher, dass auch 2018 wieder ein spannendes und erlebnisreiches Jahr mit vielen interessanten und tollen Reisen wird, über die Ihr auf Travelsome natürlich weiterhin lesen könnt.

Was waren Eure persönlichen Reise-Highlights im Jahr 2017? Mögt Ihr davon erzählen?

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch, ein rauschendes Silvesterfest und alles, alles Liebe für das bevorstehende neue Jahr 2018!

 

 

 

There are 13 thoughts on “Meine persönlichen Reise-Highlights 2017.

  1. Primetime Chaos 30. Dezember 2017

    Ach Birgit deine Reisen sehen immer so schön aus! Ich liebe es, solche Jahresrückblicke zu lesen. Das regt so zum Träumen an und gibt Inspiration für das nächste Jahr 🙂
    Auf ein tolles Reisejahr 2018!
    Alles Liebe, Theresa

  2. Steffi 30. Dezember 2017

    Hey,

    was für ein schöner Rückblick. Schön, dass du so viele tolle Dinge sehen durftest. Die Bilder sind ein wahrer Traum. Ich liebe ja Salzburg sehr 🙂

    Lg

    Steffi

  3. Anja 30. Dezember 2017

    Hallo Birgit,

    dieses Jahr war ich nur bei meiner Tante an der Ostsee, sonst hatte ich keinerlei Urlaub 🙁
    Bin auch kaum weggefahren. Am liebsten würde ich wieder nach Dänemark, das war echt toll dort 🙂

    Liebe Grüße, Anja
    http://www.loveanjalove.de

  4. Liebe was ist 30. Dezember 2017

    da hast du urlaubstechnisch ja ein tolles Jahr gehabt 🙂
    für muss es auch far nicht immer weit Weg gehen, Gardasee und Salzburg würden mir ebenfalls gefallen!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  5. Cindy 30. Dezember 2017

    Mein Reisehighlight war Mallorca, 3 Tage trailrunning nur mit einem kleinen Laufrucksack von Hütte zu Hütte. Spannedes Jahr hattest du und tolle Bilder, LG, Cindy
    P.s. falls es dich interessiert mein Blogbeitrag zu Mallorca: https://runfurther.de/gr-221-trailrunning-auf-mallorca/

  6. Melanie 30. Dezember 2017

    Hallo!
    Einfach nur wow! Dein Jahr war reisetechnisch ja der richtige Traum! Wir waren nur fünf Tage in Kärnten und ein paar Mal in einer Therme für jeweils eine Nacht. War auch wunderschön, aber beweisen nicht so interessant wie deine Reisen
    Ich wünsche dir noch ein schönes Reisejahr 2018!
    Liebe Grüße Melanie

  7. Jasmin 30. Dezember 2017

    Du warst ja dieses Jahr auf tollen Reisen. Ich glaub ich sollte auch mal wieder Ski fahren.
    Ich war dieses Jahr nur ganz spontan in Ägypten.

    LG Jasmin

  8. Verena Schulze 30. Dezember 2017

    Was für ein wunderschöner Rückblick!
    Meine Jahreshighlights waren die Buchmessen in Leipzig und Frankfurt sowie die Kommunion meiner kleinen Tochter!
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch!

  9. Lisa 30. Dezember 2017

    Oh wie cool! Du warst in New York?! Da hast du tolle Dinge aber erlebt dieses Jahr. 🙂 Salzburg ist auch toll!

    Liebe Grüße
    Lisa

  10. Britta 30. Dezember 2017

    Wow, das war ja ein wundervolles Jahr und traumhafte Reiseziele! Wir waren dieses Jahr auch am Gardasee und haben uns richtig verliebt in die tolle Landschaft dort.

  11. Sabrina 1. Januar 2018

    Wow wow wow!! Was für ein ereignisreiches Jahr! Hört sich wahnsinnig spannend und sehr erfolgreich für dich an.
    Ich wünsche dir ein mindestens genau so tolles Jahr 2018!

    Liebe Grüße,
    Brina

    http://soulsiders.com

  12. Ha Duy 5. Januar 2018

    wow das sind wunderschöne Bilder. Meine Reisehighlights war in Vietnam. Welche Kamera benutzst Du?

    • Birgit 5. Januar 2018

      Hallo,
      Vietnam klingt natürlich toll! Das steht auch auf meiner Bucket List.

      Ich nutze eine Fuji X100T, eine GoPro und mein iPhone zum Fotographieren.

      Liebe Grüße
      Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.